Mein erster Arschfick Sexgeschichte

Eine tolle Sexgeschichte eines Mädchens, das uns hier erzählt, wie ihr erster Analverkehr verlaufen ist. Solche Analsexgeschichten bräuchten wir mehr, vor allem von unseen weiblichen Lesern. Viel Spaß

Welchen Porno seht ihr euch lieber an?

View Results

Loading ... Loading ...

Mein Freund und ich waren bereits seit über 5 Jahren ein Pärchen, welches sich in dieser Zeit sexuell immer weiter vorgewagt hatte. So gut wie alle Sexspielchen gab es bei uns, und wir hatten so gut wie keine Tabus. Nur einen Arschfick hatten wir noch nie gewagt. Obwohl wir darüber sprachen, gab es meist nur ein wenig Arschlecken, und vielleicht mal den einen oder anderen Finger in der Rosette. Ich weigerte mich deshalb, da ich Angst hatte, dass es weh tat, wenn mein Freund mit seinem großen Lümmel meinen Hintereingang sprengt. An einem Abend kamen wir etwas betrunken nach Hause und waren unendlich geil aufeinander. Kaum in der Wohnung, kniete ich schon vor ihm und begann seinen Schwanz zu blasen. Ich war extrem geil, meine Spalte war nass, und wollte nur noch hemmungslosen Sex. Schnell waren wir ausgezogen und lagen in 69iger Position auf der Wohnzimmer Couch. Ich genoss den Schwanz in meinem Mund und mein Freund leckte mich so richtige geil und tief. Auch meine Rosette war wieder dabei, und etwas später hatte er auch wieder Finger drinnen.

Analverkehr

Analverkehr

Ja es gefiel mir, es war ein geiles Gefühl, etwas im Arsch zu haben, aber was ist wenn’s weg tut. Schließlich hab ich schon mal einen Test mit einem dickeren Dildo gemacht…Nachdem wir uns ausgiebig geleckt und geblasen haben, kniete ich mich vor meinen Freund, damit er mich schön hart von hinten vögeln kann. Natürlich nahm er meine Einladung an und rammte mir kurzerhand seinen Prügel in meine extrem nasse Muschi. Tief und fest stieß er zu, immer fester, wobei ich ihn noch mit geilen Dirty Talk anmachte. Plötzlich ein kurzer stechender Schmerz…und noch einer…ich schrie auf und bemerkte, dass mein Freund in seiner Geilheit aus der Möse gerutscht war, und dann das falsche Loch erwischte. Weil ich so nass war, flutschte sein harter Schwanz einfach in meine enge Rosette. Nur der kurze stechende Schmerz war da, aber dann übermannte mich nur noch Geilheit. Mein Freund wollte schon wieder raus, aber ich hielt ihn zurück. Mach schon weiter, fick meinen Arsch, sagte ich keuchend, was er sich nicht zweimal sagen ließ. Nachdem sich meine Arschfotze daran gewöhnt hatte, tat es richtig gut. Meine Möse tropfte und keine 5 Minuten später hatte ich einen Mega Orgasmus. Auch mein Freund spritzte mir seinen Sahne tief in den Hintereingang. Danach gab es regelmäßig Analsex und konnten davon auch nicht genug bekommen.

 

 

Hier gehts zur Anlmeldung zum Analverkehr Sexdating:



Author: admin

Share This Post On

3 Kommentare

  1. Super Story, hab ich auch erlebt mit meinem ersten Freund, allerdings hat mich der nicht gefragt, sondern hats einfach getan. Seitdem liebe ich Analverkehr…

  2. Hallo, noch weiß ich nicht, ob dies eine Seite zum abzocken ist…

    beim Sex mag ich alles, Mund Muschi Po, auf längere Sicht aber gern etwas einseitig, bin ziemlich Popo verrückt, aktiv und passiv, manchmal gern beides gleichzeitig. Ich suche ein paar oder eine kleine Gruppe, zu der ich passen würde.

  3. Eduardo, auf http://www.6chat.eu findest du sicher welche, die es mit dir alleine oder in der Gruppe treiben wollen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.