Von Transe und Domina benutzt, anal gefickt und vollgepisst

Geile Sexgeschichte eines treuen Lesers, der es mit einer Transe und einer Frau richtig pervers trieb. In dieser Sexgeschichte wird gefickt, gepisst, gefesselt und vieles mehr. Einfach Lesen. Welchen Porno seht ihr euch lieber an? Hochglanz Porno Schmuddeliger Amateur Porno View Results  Loading ... Ich war am Samstagabend in einer Bar und trank ein Bier, als plötzlich eine richtig heiße Frau herein kam. Sie hatte eine geile Figur und geile Titten. Sie setzte sich neben mich. Als ich um ca. 23 uhr ging fragte sie mich ob ich noch mit zu ihr möchte. Ich stimmte natürlich sofort zu und ging mit ihr nach Hause. Bei ihr machte sie dann eine Flasche Wein auf und sagte: „Willst du mich ficken?, willst du in mich eindringen?“ Ich wurde sofort unglaublich geil und sagte ja. Dann kam sie zu mir, fesselte mich, bevor ich reagieren konnte, mit Handschellen und band mir die Füße zusammen. Ich wusste nicht wie mir geschah. Ich hatte ein wenig Angst aber es machte mich auch irgendwie ziemlich geil. Sie legte mich auf den Boden und zog mir die Kleider aus. Sie sagte: „Du wolltest in mich eindringen, jetzt werde ich in dich eindringen du Schlampe“. Ich verstand nicht was sie meinte doch dann zog sie ihre Kleidung ebenfalls aus und ich sah, dass sie einen Schwanz hatte. Ihr Schwanz war schon steif. Sie setzte sich mit ihrem ganzen Gewicht auf meinen Brustkorb, so dass ihr Schwanz direkt über meinem Gesicht war. BLASEN! Schrie sie und rammte mir ihren Schwanz in den Mund. Es waren ca. 18cm und sie steckte ihn biss zum Anschlag rein. Ich lutschte ihn nicht sofort und die Frau (ihr Name war Lisa) zog mir den Schwanz lang. Es schmerzte und so begann ich ihn zu lutschen. Ich musste ihn 5 minuten lang lutschen bis sie ihn aus meinem Mund zog. Jetzt verband sie mir die Augen und plötzlich spürte ich eiswürfeln an meinen Eiern. Meine Geilheit ging sofort zurück und meine Eier zogen sich zusammen. Da sagte sie „ist der Schlampe kalt?“ ohne zu überlegen sagte ich ja und dann meinte sie: „Na dann müssen wir dir wohl eine warme Dusche geben. Sie zielte mit ihren Schwanz auf mich und dann pisste sie los. Ich konnt es nicht glauben, sie pisste tatsächlich über meinen körper. Ich versuchte mich zu wehren doch ich war gefesselt und sie sagte:“Sei still sonst piss ich dir ins Gesicht!“ und ich spürte den Pissstrahl gefährlich nahe an meinem Gesicht. Als sie fertig war ging sie aus dem Zimmer. Ich war so geil dass mein Schwanz steif war und lag da, in Lisas Schlafzimmer voller Pisse und mit einem...

Mehr