Telefonerotik als Einstieg in ein Abenteuer
Jun28

Telefonerotik als Einstieg in ein Abenteuer

Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht. Ich war im Urlaub. Und zwar allein. Natürlich hatte ich die Hoffnung, dass sich das wenigstens für die Urlaubszeit ändern würde. Also hab ich gleich am ersten Tag mal geschaut, was für Frauen da so unterwegs sind. Was ich zu sehen bekam, war schon sehr vielversprechend. Meine Versuche die Frauen näher kennen zu lernen scheiterten aber. Also nutzte ich einen Trick. Ich hab eine sehr tiefe Stimme und schon öfter gemerkt, dass die Frauen darauf stehen. Im dem Hotel gab es eine Sprechanlage. Wusste man die Zimmernummer, konnte man von unten das Zimmer anrufen. Das habe ich gemacht. Ich habe mich natürlich für den Überfall entschuldigt und bewundernde Worte geäußert. Die erste Frau gab mir darauf tatsächlich ihre Durchwahl, so dass ich sie von meinem Zimmer direkt anrufen konnte. Das tat ich auch sofort. Wir redeten und sie war es, die ziemlich schnell deutlich wurde. Das war eine Art von Telefonerotik, die mir sehr gut gefiel. Wir redeten schon recht deutliche Worte. Sie erzählte mir, dass sie auf Titten Sex steht. Mir wurde ziemlich warm und ich sagte ihr das auch. Ich war nah dran sie zu fragen, ob wir uns nicht sehen könnten, wollte sie aber nicht bedrängen. Das ist mir richtig schwer gefallen. Wir redeten noch lange und verabredeten für den folgenden Tag das nächste Gespräch. Auch da kam wieder das Thema auf Titten Sex. Sie erzählte genau, wie sie es gern hat und dass sie da eigentlich noch nie so offen drüber geredet hätte. Sie erzählte mir noch mehr ziemlich erregende Details und ich war heilfroh, dass ich nicht auf ein Treffen gedrängt hatte, sondern lieber die Chance auf Telefonerotik genutzt hatte. Na jedenfalls ging das die halbe Nacht so und natürlich wollten wir am nächsten Tag weitermachen. Als es soweit war, wagte ich endlich sie zu fragen, ob ihr die Telefonerotik genügen würde. Sie war erst still und ich dachte schon, ich hätte es verbockt. Da rückte sie mit der Sprache heraus und erzählte, dass sie schon am Vortag vorgehabt hätte mich zu fragen. Sie würde gern mal Titten Sex mit jemandem haben, der genau weiß was sie will. Und das wäre ja bei mir nun der Fall. Ich versprach ihr die Erfüllung aller Träume, ich wollte nur noch Titten Sex mit ihr und zwar sofort. Unsere Telefonerotik war sofort beendet und ich lief zu...

Mehr
Meine erste Erfahrung mit der Telefonerotik
Mai19

Meine erste Erfahrung mit der Telefonerotik

Und noch eine erotische Sexgeschichte mit einem heissen Telefonsex Girls an der Strippe. Wer hat noch solche Telefonsex geschichten? Nur her damit. Welchen Porno seht ihr euch lieber an? Hochglanz Porno Schmuddeliger Amateur Porno View Results  Loading ... Ich hatte mich lange auf diesen Abend gefreut. Endlich mal wieder mit den Kumpels unterwegs. Außerdem war ich gerade aus dem Urlaub zurückgekommen und hatte einiges zu erzählen. Gegen 21 Uhr traf ich in unserer Stammkneipe ein. Matze war schon da und die anderen trudelten kurz nacheinander ein. Wir begrüßten uns, tauschten kurze Floskeln aus und bestellten die erste Runde. Ich lehnte mich entspannt zurück und grinste. Das fiel den anderen natürlich gleich auf. „Los Mann, rede“, Tom schlug mit der flachen Hand auf den Tisch. Ich erzählte kurz, wie toll das Hotel gewesen war, wie sauber der Strand und wie gut das Essen. Die Jungs rollten mit den Augen. Dann kam ich zur Sache und erzählte. Ich erzählte vom letzten Abend. Erst drei Tage war es her. Ich hatte mich zu einem Spiel überreden lassen. Alle Gäste des Clubs sollten die Telefonnummern aufschreiben und in zwei Gläser werfen. Die Männer in eines, die Frauen in das andere. Das Ziel war Telefonerotik. Wir mussten furchtbar lachen und nahmen das auch nicht ernst. Mit Tel Sex hatte ich keine Erfahrung, interessierte mich auch nicht. Jedenfalls zog ich eine Nummer, steckte sie in die Tasche und dachte nicht mehr dran. Spät in der Nacht ging ich auf mein Zimmer und irgendwie hatte ich dann doch Lust. Ich hatte ein paar Bier getrunken und wählte meine Nummer für Telefonerotik mit breitem Grinsen. Eine Frau meldete sich sofort. Ich entschuldigte mich für den späten Anruf und bekam ich richtig Lust auf Tel Sex. Deshalb erzählte ich ihr, wie ich sie den ganzen Abend bewundert hätte, dass ich selten eine schönere Frau gesehen hätte und dass ich mir sehr wünschen würde, sie wäre jetzt real bei mir. Ich beschrieb meine Erregung und was ich gern mit ihr tun würde. Die Telefonerotik wurde zur Wirklichkeit. Ich vergaß alles um mich herum und auch sie hatte Spaß am Tel Sex. Ich konnte es hören. Unser Gespräch dauerte bis in die frühen Morgenstunden und wir kamen gleich mehrmals zum Höhepunkt. Gegen 5 Uhr am Morgen beendeten wir unsere Telefonerotik. Ich war müde, glücklich und begeistert. Schlafen ging nicht mehr. Ich musste schnell packen und dann in die Lobby. In Gedanken war ich immer noch bei letzter Nacht. Der Tel Sex hatte es in sich gehabt. In der Lobby stand die schöne Reiseleiterin, völlig übermüdet. Auch ihre Nummer hatte ich noch in der Tasche...

Mehr
Die große Liebe gefunden durch Telefon Sex
Mai03

Die große Liebe gefunden durch Telefon Sex

Kleine, feine Telefonsexgeschichte. Also, wer Lust auf ein erotisches vergnügen am telefon hat, der sollte sich ein paar dieser Telefonsex Geschichten lesen. Welchen Porno seht ihr euch lieber an? Hochglanz Porno Schmuddeliger Amateur Porno View Results  Loading ... Ich schau auf die Frau, die neben mir liegt und lächele. Vermutlich gibt es niemanden, der seine Frau auf diese Weise kennen gelernt hat. Nein, je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr glaube ich, dass Telefonsex ein eigenartiger Einstieg in eine Beziehung ist. Aber eine sehr spannende. Eigentlich fing es ganz harmlos an mit einer Telefonsex Nummer. Ich war auf Geschäftsreise. Am Abend saß ich in einem langweiligen Hotel. Im Fernsehen war nichts, das Hotel lag außerhalb, es gab nichts zu tun. Ich ging zur Rezeption und fragte nach Zeitungen. Die Mitarbeiterin gab mir mit einem Zwinkern nicht nur die Tageszeitungen, sondern auch ein freizügiges Blättchen. Ich grinste, griff zu und ging in mein Zimmer. Die Tageszeitung ließ ich liegen und wandte mich gleich den nackten Schönheiten zu. Der Anblick spornte mich derart an, dass mir die Nummer für Telefonsex ins Auge springen musste. Ich zögerte gar nicht, griff zum Handy und rief an. Eine junge Frau hob ab, stellte sich vor und fragte mich, was sie für mich tun könnte. Es war eine teurere Telefonsex Nummer, aber das war mir egal. Ich hatte Zeit und Geld. Ich erzählte ihr, dass ich im Hotel festsitzen würde und dass mir eine schöne junge Dame eine Herrenzeitschrift gegeben hätte und darin hätte ihre Telefonsex Nummer gestanden. Sie lachte. Ihre Stimme war wunderbar. Nicht nur ideal für Telefonsex, nach dieser Stimme hätte ich mich auch auf der Straße umgedreht. Nun, was soll ich lange um den heißen Brei herumreden. Sie wusste schnell was ich wollte und das bekam ich dann auch. Auch danach hatte ich keine Lust aufzuhören. Erst als sie sagte, dass sie Feierabend hätte, entließ ich sie aus ihrem Dienst. Den ganzen Tag war ich unkonzentriert, dachte an den Telefonsex der vergangenen Nacht. Der Sinn der Geschäftsreise war zum Teufel. Ich konnte es kaum erwarten am Abend wieder die Nummer zu wählen. Ich war nervös, unruhig und besorgt. Und das war berechtigt. Eine andere Frau ging ans Telefon. Ich fragte nach meiner Gesprächspartnerin vom Vorabend und sie gab den Hörer weiter. Na endlich. Wir redeten die halbe Nacht. Auch am nächsten Tag rief ich die Telefonsex Nummer wieder an. Und in allen andere Nächten darauf. Nach drei Wochen trafen wir uns das erste Mal und unsere Gespräche wurden zur Realität. Wir wurden ein Paar, das perfekter nicht hätte zusammen passen können. Seit drei Jahren sind wir...

Mehr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation und den Cookie-Informationen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen