Ein oraler Quicky im Weinkeller mit jungem Teen Girl

Eine wahre Sex Geschichte eines Ballbesuchers, der im Weinkeller ein schnelles orales Vergnügen hatte. Lesenswerte Blowjob Sexgeschichte!

Bitte beteiligt euch auch an unserer Umfrage, DANKE!

Welchen Porno seht ihr euch lieber an?

View Results

Loading ... Loading ...


Vor einigen Jahren besuchte ich ein Fest in einem bekannten Weinort in Niederösterreich. Der Abend selber verlief eher langweilig, jedoch waren hier sehr viele weibliche Besucher, was mich hoffen ließ. Ich entschied mich zu bleiben, denn irgendein Opfer für heute Nacht musste sich doch finden lassen. Ich hielt mich hauptsächlich in der Schnapsbar auf und unterhielt mich dort auch prächtig. Der Alkohol floss in Strömen und irgendwann um 4 Uhr früh sah ich trotz einiger Anmach Versuche keine Chance auf ein geiles Abenteuer. Ich begab mich Richtung Ausgang, als mich ein 18 jähriges Teen Girl, eine Schnapsbar Bekanntschaft ansprach. Wir unterhielten uns noch sehr gut und holten uns noch ein scharfes Getränk. Bald merkte ich, dass sie etwas mehr von mir wollte, als nur plaudern und lachen. Sie war zwar keine Schönheit, aber das war mir um diese Zeit schon ziemlich egal. Ihre Figur war Ok, auch hatte sie schöne große Titten, allerdings war ihr Gesicht nicht gerade ansehnlich. Ich überlegt lange, ob ich mir überhaupt mit ihr was anfangen sollte. Doch ein wenig jung für mich…

Wir schlenderten Richtung Ausgang, als wir eine kleine Tür sahen, welche halb geöffnet war. Wir machten diese Tür ganz auf, sie führte in den Weinkeller. Sofort stiegen wir über die Stiegen in den Weinkeller ein, als plötzlich das Licht ausging und die Tür geschlossen wurde. Keine halbe Sekunde darauf schmusten wir schon wie verrückt, und mein Schwanz wurde härter und härter. Ohne zu zögern begannen wir uns gegenseitig zwischen die Beine zu greifen. Wir verloren keine Zeit und ließen unsere Jeans runter. Wir standen nun im dunklen Weinkeller…mit heruntergelassenen Jeans und massierten unsere intimsten Stellen. Ihre Möse war glitschnass, ich glaubte fast, dass sie sich angepisst hatte. Mit schnellen Bewegungen rieb ich ihren Kitzler, während sie gekonnt meinen Schwanz wichste. Das war jetzt schon echter Amateursex, wie man es nur in Filmen sieht.

 Hier gibts kostenlose Teen Sexbilder!

Nicht aufhören, bitte nicht aufhören.“ Stöhnte sie mir ins Ohr. Ich Stöhnen wurde immer lauter, und kurz darauf hatte sie einen mächtigen Orgasmus. Noch nie hatte ich ein weibliches Wesen so geil Stöhnen gehört, und noch nie hatte ich eine so nasse Möse gefühlt. Als sie sich ein wenig beruhigt hatte, ging sie noch mit heruntergelassenen Jeans in die Knie und begann meinen Schwanz zu blasen.

Also diese 18 jährigen Teens wussten schon ganz genau, was zu tun war. Sie saugte meinen Schwanz so perfekt, dass ich bereits nach kurzer Zeit ihr meine Ladung in ihren Mund spritzte. Sie lobte den Geschmack meines Spermas und schluckte ihn dann noch brav. Wir begannen wieder zu schmusen, ich schmeckte dabei noch meinen Saft, und beide waren wir immer noch geil obwohl wir unseren Orgasmus schon hatten. Mein Schwanz blieb hart und ihr rann der Mösensaft an den Schenkeln runter.
Leider wurden wir gestört und aus dem Keller gejagt. Irgendwo im Getümmel verlor ich sie aus den Augen, und fand sie nicht mehr. Schade, es hätte sicher noch einen geile Fortsetzung gegeben…

Autor Anonym

Weitere dieser geilen Sexgeschichten und erotischen sex Fantasien findet ihr unter den verschiedenen Kategorien!

Author: admin

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.