Die fremdgehende Ehefrau

Die geile Christiane war eine stattliche Dame in den besten Jahren, sie hatte ein geiles D-Cup-Paar Brüste mit riesigen Nippeln und einen unvorstellbaren Hunger nach Sex. Und auch ansonsten war die reife MILF nicht von schlechten Eltern, nur ihr Ehemann Frank konnte sie nicht mehr voll und ganz befriedigen. So kam es, dass die scharfe Schnitte sich anderweitig umsehen wollte. Zunächst schaute Christiane sich im Internet um und stieß schnell auf einen geilen Sexchat. Dort chattete sie mit dem heißen Hengst Wolfgang , er war von Beruf Lehrer, unverheiratet und experimentiertfreudig. Die beiden trafen sich nach einigen Stunden heißem Dirty Talk im Intim-Chat auf einen Kaffee und landeten schnell in Wolfgangs Wohnung.

Der Mitvierziger zeigte der scharfen Blondine sein geschmackvoll eingerichtetes Schlafzimmer, das bequeme Doppelzimmer und eine ganz besondere Überraschung: eine Liebesschaukel, die von der Decke herab hing. Die Liebesschaukel war fest an der Decke montiert und dank einer speziellen Federung konnte man in ihr sitzen und sich leicht hin und her schwingen lassen. Doch das war noch nicht alles, denn Wolfgang hatte nicht vor die scharfe Blondine allein zu vernaschen. Nach dem er Christiane bei einem scharfen Vorspiel so richtig eingeheizt hatte und sie unvorstellbar feucht und willig war und auf dem heißen Intimmöbel Platz genommen hatte klingelte es an der Tür. Nun trat Michael dazu, er war ein befreundeter Kollege von Wolfgang und auch immer an einem geilen Fick interessiert. Gemeinsam verwöhnten sie die willige Christiane abwechselnd in der Liebesschaukel. Nach dem Christiane vollends befriedigt war dachte auch sie über die Anschaffung einer solchen Liebesschaukel nach, doch ob sie es wirklich getan hat erfahrt ihr in der nächsten Geschichte.

Welchen Porno seht ihr euch lieber an?

View Results

Loading ... Loading ...

Author: v1t0

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.