Der erste Dreier meiner Frau

Eine heisse erotische Sexgeschichte, bei der ein Pärchen ihren ersten Dreier mit 2 Freunden hatten. Scharfe Gruppensexgeschichte von einem User dieser Sexgeschichten Webseite.

 

Die Begebenheit liegt schon ein paar Jahre zurück, war aber für mich immer noch das geilste Erlebnis.
Nach einem Disco Besuch, bei dem wir alle etwas getrunken hatte, fuhren meine Frau Katharina unsere Freunde Bernhard, Manfred und ich nach Hause. Nach einer kurzen Fahrstrecke stieß mein Freund Bernhard, der das Auto fuhr, mich an und verstellte den Rückspiegel so, dass ich die Rückbank beobachten konnte.

Auf den Rücksitz war unser Freund Manfred, welcher auch schon bei früheren Gelegenheiten mit meiner schönen Frau Katharina etwas geknutscht und gefummelt hatte. Er ging ihr voll an die Wäsche und hatte ihr bereits die Bluse ausgezogen. Er streichelte und lutschte Ihren knackigen Busen und war dabei Ihr den Rock auszuziehen. Ich beobachtete sie noch einige Zeit im Rückspiegel und sah wie Manfred Katharina den Rock und Ihren Tanga auszog. Er begann nun ihre heisse feuchte Schnecke zu massieren. Ich drehte mich um, damit ich alles besser beobachten konnte. Als Katharina und Manfred das sahen hielten sie einen Augenblick inne aber als sie mein Grinsen sahen machten sie sofort weiter.
Katharina sagte: „Ich glaube Hans sieht uns gerne zu!“
Nun zog Manfred seine Hose nach unten und Katharina nahm seinen prallen Steifen in den Mund. Sie begann zu saugen und zu lecken, während Manfred mit zwei Fingern in Katharinas Schnecke wühlte und diese kräftig massierte. Plötzlich hörte Katharina mit einen Ruck auf an Manfreds Schwanz zu lutschen. Sie hob den Kopf, würgte und sagte: „Du Schwein hast mir die ganze Ladung in den Mund gespritzt.“ Manfred lachte und sagte: „Ja das habe ich, und das war super. Du kannst echt weltmeisterlich lutschen.“

Inzwischen war Bernhard in einen Feldweg gefahren und hatte angehalten.
Er sagte zu Katharina: „Nun hast Du mich mit deinen super Körper und dem Ablutschen von Manfreds Schwanz so geil gemacht, daß ich dich unbedingt ficken muss. Da Hans gerne zusieht und du richtig geil bist habe ich vielleicht Glück, außerdem bin ich wie Manfred auch schon immer geil auf dich gewesen. Ich habe mich nur wegen Hans nicht getraut.“
Katharina nickte ohne zu zögern und meinte dann mit verführerischen Blick: „Na, dann komm doch, und zeig mir was du drauf hast.“

Bernhard ging nach hinten und führte Katharina aus dem Auto. Er schob sie dann mit ihrem Oberkörper durch die hintere Autotür auf die Rückbank, damit er ihren geilen Hintern und die süße kleine Fotze schön sehen konnte. Bernhard massierte zuerst Ihren Hintern und die glatte, glitschige Schnecke. Dann hockte er sich hinter Sie, zog Ihr die Po Backen auseinander und leckte genüsslich Ihre nasse Fotze. Nach einer Weile des Leckens holte er seinen riesen Schwanz raus und steckte ihn Katharina tief in die triefende Möse. Bei jedem Stoß merkte ich, daß meine Frau immer geiler, und das Stöhnen immer lauter wurde.
Inzwischen war Manfred durch die andere Hintertür auf den Rücksitz gestiegen und steckte Katharina wieder seinen erneut steifen Pimmel in den Mund. Sofort begann Katharina wieder an seinem Lümmel zu saugen und passte sich dabei an den Fickrythmus an.
Ich wurde bei diesem geilen Treiben so geil, dass ich meine Hose öffnete und meinen bereits steifen Schwanz zu wichsen begann. Allein der Anblick meiner Frau, die sich beim Sex zum ersten mal so richtig gehen ließ, und wie sie von zwei anderen Männern durchgefickt wurde, erregte mich extrem.
Nach einiger Zeit, in der Bernhard Katharina richtig durchvögelte, Manfred einen gelutscht bekam und ich mir einen wichste, kamen wir vier fast zur gleichen Zeit. Bernhard schickte seine Ladung in Katharinas Fotze, Manfred spritze Katharina zum zweiten mal die Ladung in den Mund und Katharina stöhnte so laut das ich sicher war, daß sie gekommen ist.

Nach dem Anziehen fuhren wir schweigend und befriedigt nach Hause.
Zu Hause sagte ich zu Katharina daß das der geilste Tag in meinen Leben war und wir einen solchen jederzeit wiederholen könnten. Prompt kam die Antwort Katharinas: „Na vielleicht!“

Author: Negruej

Share This Post On

Trackbacks/Pingbacks

  1. Sex - Blog der Sexsucht » Heisse Teens tanzen vor der Netz-Kamera - [...] wo Euch kostenfrei geile Sexgeschichten wie zum Beispiel Fortsetzung Lesbische Erfahrungen einer reifen Frau [...]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.